< Bittersüßer Nachtschatten – Sommerekzem bei Pferden – PlantaVet

Bittersüßer Nachtschatten

(Solanum Dulcamara)

Bittersüßer Nachtschatten ist ein rankender Halbstrauch, unten holzig, oben krautig. Zu finden ist die Pflanze recht häufig an feuchten und schattigen Stellen. Mit ihren violetten Blüten und roten Beeren ist es eine hübsche – aber giftige – Pflanze. Achtung, keine Selbstbehandlung mit dieser Heilpflanze vornehmen!

Arzneilich verwendet werden die oberen Stengelteile mit ihren schmerzlindernden und cortisonartig wirkenden Inhaltsstoffen (1).

Bittersüßer Nachtschatten wird bei chronischen Ekzemen und Neurodermitis erfolgreich eingesetzt (2) und für diesen Einsatz auch von der Kommission E empfohlen.

 

zurück zu DermaCheval® >>